Mühlenwanderung

Ausgangspunkt: Campill (1.398 m)
Endpunkt: Seres (1.605 m)
Markierung: 4
Streckenlänge gesamt: 5 km
Gehzeit gesamt: 2 Std.
Höhendifferenz: 207 m
Schwierigkeitsgrad: leicht
Wegbeschreibung: Von der Pfarrkirche Campill ausgehend, folgt man in südwestlicher Richtung der Straße bis zur Pension Alpi wo man rechts abbiegt und quer durch die Wiesen bis zur Häusergruppe „Frëina“ gelangt. Ein schmaler Weg führt anschließend durch die Wiesen zum Weiler Seres und bis ins Zentrum von Seres. Rund um den zentralen Platz, einem der schönsten dieser Art im Gadertal, findet man mehrere kunstvolle ländliche Bauwerke. An den Wirtschaftsgebäuden vorbei verlässt man Seres. Nun geht es bergauf Richtung Seresbach bis ins Mühlental, wo sich mehrere restaurierte Mühlen befinden. Nachdem man den Bach überquert hat erreicht man die Häusergruppe „Misci“, von wo es wieder bergab geht. Die Rückkehr nach Campill erfolgt entlang der asphaltierten Straße.
Einkehrmöglichkeit: Speckstube Tlisöra (Tel. 0039 0474 590145), Jausenstation Lüch de Vanc’ (Tel. 0039 0474
590108)
Mühlenwanderung
 
 
 
 Zurück zur Liste 

 
 
Explore Emma
 


Kontaktadresse
 
Bella Vista Hotel Emma
Familie Pitscheider
Str. Plan de Corones 39
I-39030 St. Vigil in Enneberg
Südtirol - Italien
Tel. +39 0474 50 11 33
Fax +39 0474 50 17 23
Hotelbewertungen
 
 
 
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
Unverbindliche Anfrage direkt an Bella Vista Hotel Emma
 
Mitteilung
 
 

 
 

 

 Anfrage absenden